SDG und SPIER – Starke Partner bauen 2500 Einheiten

14. Oktober 2020

In wenigen Wochen startet die Partnerschaft zwischen SDG und SPIER in das zehnte Jahr ihres Bestehens. Im Dezember 2011 wurde diese erfolgreiche Partnerschaft begründet.

SPIER ist führender Hersteller von Aufbauten, Anhängern und Ausbauten für den Transport von Trocken- und Kühlfracht in dem Tonnage-Bereich von 3,5 bis 40 t zulässiges Gesamtgewicht. SDG Modultechnik setzt seinen Fokus als inhabergeführtes Unternehmen auf ganzheitliche Lösungen für den BDF Wechselverkehr. Das Angebot umfasst Bausätze, Komplettfahrzeuge und speziell auf große BDF-Flotten zugeschnittene Konzepte.

Als Kompetenzpartner arbeiten SDG und SPIER an immer wieder neuen und innovativen Lösungen, um sowohl den Kundennutzen als auch die Effizienz sowie die Nachhaltigkeit der Produkte weiter zu verbessern.

Gemeinsam wurde im Jahr 2015 das Fahrzeug mit der Nummer 1.000 an CharterWay übergeben. Mittlerweile ist die 2.500er Marke gefallen! Zu diesem Anlass überreichte Jürgen Spier, geschäftsführender Gesellschafter der Spier GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG, Henrik und Volker Hollmann, geschäftsführende Gesellschafter der SDG Modultechnik GmbH, im Rahmen der SDG Hausmesse 2020 mit anerkennenden Worten eine kleine Aufmerksamkeit. Henrik und Volker Hollmann betonten einstimmig, dass die Partnerschaft mit SPIER maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung von SDG beigetragen habe. Man wolle die Partnerschaft intensiv ausbauen und in Bezug auf sich verändernde Marktbedingungen weiterentwickeln.

SDG und SPIER blicken auf eine sehr erfolgreiche Vergangenheit zurück und haben gemeinsam die Weichen für eine ebenso erfolgreiche Zukunft gestellt. Die starke Partnerschaft ermöglicht beiden Unternehmen im jeweiligen Kerngeschäft erfolgreich weiter zu wachsen und Synergien effektiv zu nutzen.

Sprechen Sie uns an!